Fußreflexzonenmassage Ausbildung

Mit Leichtigkeit Fußreflexzonenmassage lernen in der Fußreflexzonenmassage Ausbildung bei Medios Seminare

Die Ausbildung in der Fußreflexzonenmassage (Fussreflexzonenmassage) ergänzt die therapeutische Arbeit um einen ganzheitlichen Ansatz der naturheilkundlichen Methoden. Die Fußreflexzonentherapie spricht den gesamten Menschen an und bietet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Beschwerden werden mit einer Reflexzonenmassage bearbeitet und abgebaut.

Fuß Massage

 

Wenngleich der Mechanismus der Fußreflexzonenmassage nach wie vor ungeklärt ist, belegen aktuelle wissenschaftliche Studien ihre positiven Wirkungen auf den Körper und Gesundheit. Zum Beispiel steigert eine gezielte Behandlung der Nierenreflexzone die Durchblutung der Nieren oder es kommt zu einer besseren Beweglichkeit und signifikanten Schmerzlinderung bei Gonarthrose-Patienten.

 

Fußreflexzonenmassage (Fussreflexzonenmassage) Ausbildung mit Anleitung durch professionelle Dozenten inkl. Tafel in Offenbach bei Frankfurt und Tegernsee bei München und Berlin. Lernen Sie alles über die Fußreflexzonenmassage.

 

Medios Seminare bietet Ihnen eine 6-tägige Fußreflexzonenmassage Seminarreihe an, in der Sie diese Behandlungsform schnell und fundiert erlernen können. Lesen sie hier was die einzelnen Fussreflexzonen Kurse beinhalten und wie sie aufeinander aufbauen.

 

Entspannende und heilende Techniken der Fußreflexzonenmassage lernen

Ob für den privaten oder beruflichen Bereich: Innerhalb kürzester Zeit lernen Sie in den Workshops die heilende und wohltuende Leistung der Fußreflexzonenmassage (Fussreflexzonenmassage) kennen. Bereits nach Abschluss der ersten Ausbildungsstufe können Sie eine mindestens 30-minütige Behandlung komplett selbstständig und fachmännisch durchführen. Wir vertiefen anschließend Ihr Wissen in der korrekten Anwendung von Massagetechniken für verschiedene Krankheitsbilder, der Energielehre (Chakren), der Bedeutung der Füße in Kulturen weltweit und was die Stellung der Füße und Zehen über eine Person aussagt. MEDIOS-Seminare ( bei Frankfurt , München und Berlin) verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und betrachtet den Menschen als Einheit aus Körper, Seele und Geist.

Unsere Fussreflex Ausbildungen orientieren sich an den an den profunden Techniken in der Fußreflexzonentherapie von Hanne Marquardt, William Fitzgerald und Eunice Ingham.

 

Historie und Wirkung der FußreflexzonenmassageFussreflexzonenmassage Ausbildung Medio Seminare

Sie wird nicht nur im alternativmedizinischen Sinne angewendet, sondern auch als Entspannungsmethode im Wellness-Bereich. Diese ayurvedische Schule geht davon aus, dass die einzelnen Teile und Organe des Körpers auf dem Fuß abgebildet werden können. Durch Stimulation, z.B. durch gezielte Massage oder Druck, der entsprechenden Stellen werden die Selbstheilungskräfte des Organismus aktiviert. Außerdem entspannt die Reflexzonenmassage und kann positiv auf gesundheitliche Probleme wirken.

 

Was Wikipedia zur Geschichte der Fußreflexzonenmassage sagt:

Grundsätzlich ist die Fußreflexzonenbehandlung in den fernöstlichen Massagetraditionen bekannt: sie findet sich in der ayurvedischen Massagetradition genauso wie in der historischen Thai-Massage und der chinesischen Tuina. Als Pionier der neueren westlichen Reflexzonenmassage gilt der amerikanische Hals-Nasen-Ohren-Arzt William Fitzgerald (1872–1942). 

Er hatte Kenntnisse in den Methoden indianischer Volksmedizin. Der Ursprung der Methode geht auf nordamerikanische Indianer und den beobachtenden US-amerikanischen Arzt William Fitzgerald (1872–1942) zurück, der die auf manuellem Druck basierte Behandlungsform wissenschaftlich untersuchte und zur Zonentherapie weiterentwickelte. Ein großer Beitrag für die verbesserte therapeutische Anwendung des alternativmedizinischen Behandlungsverfahrens in Deutschland geht auf ihm zurück. Hierzu gehören Vorstellungen über reflektorische Zusammenhänge und eine Druckbehandlung, die seit Jahrhunderten angewendet worden sein sollen und auch gegenwärtig in Indianerreservaten angewendet werden.

Fitzgerald entwickelte daraufhin ein System, in dem er den Körper in zehn senkrechte Zonen einteilte. Dieses Konzept und die von ihm entwickelte Zonentherapie waren 1917 der Grundstein für die heutige Reflexzonen-Therapie. Später wurden diese Längszonen noch in jeweils drei Querzonen eingeteilt. Die Griff- und Drucktechniken der modernen Fußreflexzonentherapie arbeitete Mitte des 20. Jahrhunderts die amerikanische Masseurin Eunice D. Ingham (1889-1974) heraus. Von Amerika aus kam die Reflexology über England auch nach Deutschland.

Therapeuten nutzen mithilfe der gezielten Fußreflexzonenmassage die Eigenregulationskraft des Organismus und beeinflussen hierdurch funktionelle Störungen, Schmerzzustände und Stress positiv. Die Ergebnisse sind beachtlich, insbesondere wenn wir uns vor Augen führen, wie einfach sich das Verfahren anwenden und in kartografisch verorteten Reflexzonen darstellen lässt.

Deshalb kommt die Fußreflexzonentherapie zur Prävention, in der Altenpflege, im Wellnessbereich und im Sport zum Einsatz. Aber auch bei schweren chronischen Erkrankungen erweist sich die Fußreflexzonenmassage als wirkungsvoll, die in der Ausbildung leicht zu erlernen ist. Aufgrund ihrer zahlreichen positiven Effekte und ihrer universellen Anwendbarkeit gehört die Behandlungsmethode ins Repertoire von Heilpraktikern für Psychotherapie, Kranken- und Altenpflegern sowie von pflegenden Angehörigen.

 

Der Wirkungsmechanismus des alternativmedizinischen Verfahrens

Abertausende Erfahrungsberichte von Physiotherapeuten, Heilpraktikern und Patienten deuten darauf hin, dass die Fußreflexzonentherapie wirksam und hilfreich ist. Folgende wissenschaftlichen Erkenntnisse dienen als Erklärungsversuch, wie und warum die Methode derartige Erfolge in der Praxis erzielt:

Das gesamte Nervensystem ist ein komplexes Gebilde, das aus dem inneren Keimblatt der Morula, aus sämtlichen Nervenbahnen und Nervenendpunkten, Schaltstellen und Knoten sowie mit dem Gehirn und dem Rückenmark eine Einheit bildet. So übersenden Therapeuten zum Beispiel über die Nervenendpunkte der Füße verschiedene Reize und Signale bis zu den Synapsen im Kleinhirn und Thalamus, zu den Schmerzrezeptoren in der Leber, zum Magen oder zu einzelnen Muskelsträngen. Infolgedessen setzen im Organismus spezifische Reaktionen ein.

 

Fußreflexzonenmassage – Ausbildung für Wellness, Spa und Praxis

Der Reflexzonenmassage liegen ein Prinzip und Konstrukt von Annahmen zugrunde. Demnach existieren an den Händen und Füßen einzelne Bereiche oder Reflexpunkte, die in ihrer Gesamtheit der Struktur des Körpers und den jeweils zuzuordnenden Organen entsprechen würden.

Die Entwicklung der modernen Reflexologie gründet sich auf Dr. Fitzgerald, der 1917 die Grundlagen der Zonentherapie für die heutige Wissenschaft und Anwendung gelegt hat. In zahlreichen durchgeführten Untersuchungen und Experimenten gelangten Praktizierende und Forschende übereinstimmend zur Erkenntnis, dass die Reflexzonen der Hände weniger stark auf Druck reagieren als die Reflexzonen der Füße. Deshalb bildet die Fußreflexzonenmassage den Hauptbestandteil der alternativmedizinischen Behandlungsmethode.

Nach der Theorie der Reflexzonenmassage fließt ständig Energie durch verschiedene Kanäle und Zonen des gesamten Körpers, wobei der Energiefluss in den Reflexpunkten an den Händen und Füßen endet. Daher würde die Behandlung der Reflexzonen in den körpereigenen Kanälen und Organen Blockierungen auflösen und Prozesse harmonisieren.

 

Zusammenhang zwischen Fußreflexzonen und Körperregionen am Körper

Das von Fitzgerald entwickelte Schema legt fest, welche Reflexzone für welchen Bereich des Körpers steht. Seiner Theorie nach bestehen drei horizontal veranlagte und zehn vertikal verlaufende Partien.

Während Kopf und Hals im Bereich der Zehen angesiedelt sind, sind Oberbauch und Thorax in der Mitte der Füße zu finden. Die Hirnhälften sind mit dem Areal der großen Zehen verbunden und die Region der Knöchel und Fersen korrespondiert mit dem Unterbauch und Becken. Die Reflexzonen zu den Augen befinden sich zwischen den zweiten und dritten Zehen, wobei die Reflexzone ins Herz im linken Fußballen zu verorten ist.

 

Fuß Massage

Nach der Fußreflexzonentheorie sind die linke Körperhälfte mit dem linken Fuß und die rechte Körperhälfte mitdem rechten Fuß verbunden. Grundsätzlich sind Fußreflexzonen parallel zum jeweiligen Organ angeordnet. Deshalb lassen sich linksseitige Organe an der linken Fußsohle lokalisieren, während beidseitige Organe mit beiden Füßen in Verbindung stehen. Darüber hinaus ordnet die Theorie den Magen hauptsächlich der linken Körperregion zu, während die Brustregion mit dem Bereich unterhalb der Zehen in Verbindung stehen soll. Wiederum werden die Innenseiten der Füße der Wirbelsäule zugewiesen, wobei die mittig angeordnete Fußreflexzone der Region der Taille zuzuordnen sei. Ebenso wird in der Fußreflexzonentheorie angenommen, dass die Fußunterseite im direkten Zusammenhang mit dem Becken stehe.

Insgesamt weist die Fußreflexzonenmassage positive Einflüsse auf die menschliche Gesundheit und Vitalität auf.

 

Wie eine professionelle Fußreflexzonenmassage abläuft

Auszubildende der Fußreflexzonenmassage lernen, zu Beginn einer Behandlung die Fußreflexzonen zu testen und einzelne Zonen zu berühren. Bei der Massage der Fußreflexzonen sind vor allem auftretende Schmerzen adäquat zu berücksichtigen. Aber auch vorliegende Gesundheitsprobleme am Körper sind vorab in Erfahrung zu bringen, da hiervon abhängt, welche Fußreflexzonen zu behandeln sind und welche speziellen Grifftechniken zur Anwendung kommen. Je nach eingesetzter Massagetechnik beruhigen sich Körperregionen oder Organe werden gezielt aktiviert und gestärkt. Aufgrund der täglichen Belastung des Körpers, der Beine und Füße wirkt eine Fußreflexzonentherapie wohltuend und entspannend.

 

Auswirkungen der Fußreflexzonenmassage

Da die Massagetherapie das Zusammenspiel zwischen der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene nachhaltig beeinflussen und verbessern kann, sind die nützlichen Effekte einer professionellen Fußreflexzonenmassage breit gefächert. Hierbei lassen sich die Reaktionen auf den Organismus und die Psyche in verschiedene Bereiche unterteilen. Vor allem auf lokaler Ebene regt die Massage der Fußreflexzonen die Durchblutung der Füße und einen erhöhten Lymphabfluss an. Weitere gesundheitliche Verbesserungen der Fußreflexzonenmassage bestehen darin, starke Schmerzen zu lindern, muskuläre Verhärtungen und Blockaden zu lösen sowie die Rehabilitation nach einer Verletzung zu beschleunigen.

Ebenso schwächt die Fußreflexzonentherapie Allergie-Symptome und lindert Atemwegserkrankungen auf natürliche Weise. Mithilfe der ganzheitlichen alternativmedizinischen Behandlung lassen sich ferner Migräne und Kopfschmerzen bekämpfen, Menstruationsbeschwerden der Frau verringern und Stresshormone abbauen. Im Rahmen der Behandlung von Blasen- und Nierensteinen ist eine unterstützende Wirkung erfahrbar. Ebenfalls erhöht die Fußreflexzonenmassage den Energiefluss und führt zu einem ausgeglichenen Nervensystem. Zuletzt soll die Fußreflexzonenmassage sowohl Depressionen als auch Schlafstörungen lindern.

 

Nutzen und Kontraindikationen im Rahmen der Fußreflexzonentherapie

Die Fußreflexzonenmassage erweist sich als gewinnbringende Methode bei unterschiedlichsten Erkrankungen, die jeweils einer spezifischen Symptomatik zuzuordnen sind. Darüber hinaus erweist sich die Massagetherapie als aussichtsreiche Präventivmaßnahme, um der Entstehung von Beschwerden und Krankheitsbildern entgegenzutreten. Hierbei ist darauf hinzuweisen, dass sowohl der Mechanismus als auch die präventive Wirkung der Fußreflexzonentherapie in klinischen Studien schwer nachzuweisen ist und viele Schulmediziner alternativmedizinischen Ansätzen kritisch bis ablehnend gegenüberstehen, weil die empirischen Daten unzureichend seien.

 

Wie bei allen Massagen, Behandlungsmethoden und Medikationen bestehen Indikatoren, die die Anwendung einer Therapieform verhindern oder nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt erlauben. Kontraindizierte Faktoren der Fußreflexzonenmassage sind vor allem akute Entzündungen, Fieber, Infekte, Rheuma und Psychosen. Auch bei frischen Wunden, nach Knochenbrüchen oder während der Schwangerschaft ist von einer Fußreflexzonenmassage abzuraten. Zudem ist es für Patienten, die an Morbus Sudeck oder an einem diabetischen Fuß leiden, nicht möglich, eine Reflexzonenbehandlung zu absolvieren, da sich die vorhandenen Beschwerden signifikant verschlimmern könnten.

 

Voraussetzungen für eine Ausbildung

Diese Fußreflexzonenmassage Ausbildung richtet sich sowohl an interessierte Laien als auch an Wellness-Masseure und medizinische Masseure, Physiotherapeuten und Heilpraktiker.

Absolventen der Fußreflexzonenmassage-Ausbildung stehen im Gesundheits- und Dienstleistungssektor vielfältige Möglichkeiten offen. Die Einsatzgebiete erstrecken sich auf Kurstätten, Rehakliniken, Sportvereine, Fitnessstudios, Wellnessanlagen und Hotel-Spas, Massagepraxen, Arztpraxen, Pflege-, Alters- und Seniorenheime.

Die Ausbildung richtet sich an Berufsanfänger, Umschulende und Berufstätige, die im Gesundheitswesen arbeiten und eine Weiterbildung absolvieren möchten. Ideal geeignet ist die Ausbildung zum Beispiel für Heilpraktiker, Physiotherapeuten, medizinische Bademeister und Kosmetiker. Bestimmte Voraussetzungen und Vorkenntnisse zur Teilnahme sind nicht erforderlich. Wichtig für den beruflichen Erfolg sind ein hohes Einfühlungsvermögen und Freude daran, mit Menschen umzugehen

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?